Bildung
Lebenserfahrung u. Qualifikation

Die Kunst und Ihre Lichtobjekte, brachten Tamar Klar den Frequenzen der Farben und Formen und somit dem Licht näher. Als Künstlerin ist sie Autodidakt. Den Studienplatz stellte nicht der Staat sondern das Leben.

Drei abgeschlossene Lehren im konservativen Sektor ermöglichen Bodenhaftung. Die Gesellenzeit und Lehre zur Damenschneiderin, führten sie in die Welt der Haute Couture, der Schönheit und Anmut, sowie in ein Handwerk mit langer Tradition ein. 

Die Ausbildung zur staatl. gepr. Hauswirtschafterin fand in einem überaus außergewöhnlichem Zusammenhang statt und hat Flexibilität und Vielseitigkeit gefordert und gefördert. 

Als gelernte Erzieherin war sie unter anderem in Kindergarten, Hort, Heim, Krippe und als Leiterin einer Hauptschulbetreuung tätig. Ihr Fazit: Erziehung ist immer Selbsterziehung!

Die effektivste Bildung ermöglichen ihr, ihre Kinder und Familie.

geboren 1967